Projekte

Joerg Kaufmann Quartett

Mein neues Quartett setzt sich zusammen aus Joerg Kaufmann, Tenorsaxophon; Axel Fischbacher, Gitarre; Matthias Akeo Nowak, Bass und Nils Tegen, Schlagzeug. Alle Kompositionen stammen von mir und knüpfen inhaltlich mehr an den Cool Jazz eines Lennie Tristano als an Hardbop oder Postbop an, obwohl die Bezeichnung „cool“ hier nicht zutrifft. Das musikalische Konzept beinhaltet vor allem das improvisatorische Element, neben den rhythmischen Besonderheiten das ausschlaggebende Stilprinzip im Jazz.


So beziehen sich alle Kompositionen auf Standards oder auch Originals und dienen als Improvisationsgrundlage, wobei sich „Improvisation“ nicht nur auf den jeweiligen Solisten bezieht, sondern auf die gesamte Band. Auf diese Weise sollen musikalische Spannungsfelder geschaffen werden, die sich bei jedem Konzert völlig neu zusammensetzen und aufbauen.

-----------------------------------

Soloprojekt

Immer, wenn es meine mittlerweile doch sehr begrenzte Zeit erlaubt, arbeite ich an der Konzeption für ein Soloprojekt, bei dem es sich allerdings nicht um ein Live-Projekt handelt. Vielmehr steht die Verbindung zwischen Improvisation und elektronischer Musik im Mittelpunkt dieser Arbeit. Ich hoffe, zu diesem Thema in naher Zukunft einige Aufnahmen veröffentlichen zu können. 

© Joerg Kaufmann 2017